Oft sieht man eine lachende, dicke Buddhafigur auch Glücksbuddha genannt. Die Figur stellt den chin. Mönch Budai (jap. Hotei) dar, nicht Buddha. Der Legende nach lebte Budai im 10. Jhd. zu Zeiten des Chan-(Zen)-Buddhismus in China als wandernder Bettelmönch. Mehr zu Budai >